Geboren 1936 in Pichl bei Windischgarsten ( Oberösterreich ) Mit 14 Jahren Flügelhornaus-

bildung beim Kapellmeister in Vorderstoder. Neunzehnjährig musste  ich die Leitung der

Kapelle übernehmen. 1956 Kapellmeisterkurs in Steyr bei Prof. Weinschenk und dem Kom-

ponisten Emil Rameis. Die

Musikkapelle Vorderstoder

leitete ich bis 1972. Von

1975 bis 7. Dez. 2008 war ich

Kapellmeister beim Eisen-

bahnermusikverein  in Selz-

thal. Beruflich war ich als

Fahrdienstleiter bei den

österreichischen Bundes-

bahnen tätig. Kenntnisse auf

dem Gebiet der Komposi-

tion eignete ich mir, mangels

einer anderen Möglichkeit,

im Selbststudium  an. Die

ersten Arbeiten ließ ich von

Emil Rameis begutachten. Von

ihm erhielt ich auch manch

nützlichen Ratschlag. Erste

Erfolge mit "Kleine

Feierstunde", "Ein Fluss er-

zählt" und "Im stillen Win-

kel". Einige meiner Arbeiten

wurden auch preisgekrönt 

oder als Pflichtstücke bei

Wertungsspielen nominiert.

Nachdem ich jahrelang die

Unterlagen für den Noten-

druck selbst mit eigener Hand

geschrieben habe, diese

sind erschienen in den

Verlagen Adler, Helbling,

Thomi-Berg, Schulz, Kliment

und Reischl,  gestalte ich sie

nun am Computer und bringe

sie jetzt im Eigenverlag

heraus. Diese Karikatur

stammt von Edwin Lasser,

einem Musikerkollegen aus

Wörschach.  Seit 7. Dezember 2008  ist meine fünzigjährige Kapellmeisterlaufbahn

Geschichte. Ich bedanke mich bei allen, die jemals mit mir musiziert haben. Es war sehr

schön mit Euch !         Das Abschlusskonzert vom 7. Dezember 2008 findet sich unter Videos. 

                                       

                                          

besuchen Sie unser wunderbares Pyhrn-Priel Gebiet

Willkomen auf der Seite von Bruno Sulzbacher